Kontrolliertes Aufreißen durch Laserritzung

Sehr häufig ist das Öffnen von Folien-Verpackungen ohne Schere keine Freude für den Verbraucher. Insbesondere bei flüssigen und pastösen Füllgütern kann das zu unerwünschten Verschmutzungen führen.

Hier schafft eine Aufreißhilfe durch die sich der Beutel entlang einer vorgegebenen Risskante verlässlich öffnen lässt, für den Verbraucher einen deutlichen Convenience Vorteil. Auf Schere und Zähne als Öffnungshilfe kann ab sofort verzichtet werden.

Linien und Konturen

Beutel-, Sachet- und Stickfolien, in bekannter hochwertiger Schulz-Flexodruckqualität, bieten wir deshalb auch mit Öffnungshilfe an. Die Aufreißkontur wird mit einem Laser in die Folie eingebracht.

Bei der Laserritzung wird nur die oberste Folien-Schicht der Verpackung vom Laser definiert abgetragen. Die tieferliegenden Folienschichten einer Verbundfolie werden also nicht verletzt und die Barrierewirkung bleibt somit erhalten.

Längs- und Querrichtung

Diese Lasertechnologie ermöglicht es nicht nur gerade Linien, sondern auch auch andere Geometrien in Längs- und Querrichtung auf der Verpackungsfolie zu erzeugen. Die oberste Folienschicht kann aber auch nur in einer Punktlinie abgetragen werden.

Vieles ist möglich aber nicht alles. Gerne beraten wir Sie, wie man mit unserer Expertise auf diesem Gebiet für Ihre Produkte einen Mehrwert erzeugen kann. Sprechen Sie uns einfach an!